• 11 Klangzungen
  • Stimmung G-DUR-Klang
  • patentierte freischwebende Aufhängung des Klangblocks
  • Made in Germany

175,00 1

1 inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten

Die Sansula - eine patentierte Erfindung aus dem Hause HOKEMA - ist eine neuartige Weiterentwicklung der Kalimba (auch Sansa oder Mbira genannt), die ihren Ursprung im Süden Afrikas hat. Kalimbas sind Klangzungeninstrumente, die mit den Daumen oder auch Fingern gezupft werden. In Afrika findet man sie in unzähligen Formen und Ausführungen, in denen auf verschiedene Art und Weise die Schwingung der Zunge verstärkt wird, (z.B. auf einem Resonanzkasten, einem Hohlkörper wie einem Kalebassen-Kürbis oder einfach einem Stück Massivholz). Bei der Sansula wird die Schwingung der Zunge zunächst in einem Holzblock `gespeichert`, der sie dann auf eine Klangmembran überträgt. Auf diese Weise ist der Klang dann sehr viel länger hörbar als bei anderen Methoden der Klangverstärkung. Unterstützt durch die Stimmung - Oktaven liegen beieinander - entsteht ein wunderbarer, weicher, obertonreicher Klang, der dem Instrument mit Leichtigkeit zu entlocken ist.

Werksstimmung: G-Dur ( G - A - E - D - C - G - D - G - F# - H - A )

Membran-Material: Kunststoff - Schlagzeugfell der Firma REMO
Abmessungen: 215 x 165 x 73 mm
Gewicht: 460 g

Hinweis: Aufgrund ihrer empfindlichen Membran ist die Sansula nicht für kleine Kinder geeignet!!!

Der folgende Link führt zu einem Produktvideo auf YouTube.
Wenn Sie den Link anklicken öffnet sich ein neues Tab und der Video wird auf YouTube abgespielt.

https://youtu.be/95SwvMiZFzY