• Die Stimm- und Metronomfunktion stehen bei Bedarf simultan zur Verfügung, so dass Rhythmus und Intonation gleichzeitig geübt werden können.
  • Neues, blitzschnell ansprechendes LCD-Nadelmeter
  • Hoher Erkennungsbereich (C1~C8)
  • Interner Lautsprecher für die Ausgabe von Referenztönen dank Sound Out-Funktion
  • Die Sound Back-Funktion erzeugt den Referenzton, dem die Stimmung des Eingangssignals am nächsten kommt. Gleichzeitig zeigt das Meter den Unterschied zwischen diesen beiden an - ideal für das Gehörtraining!
  • Unterstützt einen großen Kammertonfrequenzbereich
  • Markierungen für die Angabe reiner Terzintervalle (große und kleine Terz)
  • Tempo einstellbar im Bereich 30~252 Taktschläge/Minute
  • 15 Rhythmusvariationen für eine Vielzahl unterschiedlicher Musikstile
  • Komfortable Tempoeinstellung mit zwei Temposchrittmustern und einer Tap Tempo-Funktion.
  • Großes hintergrundbeleuchtetes LCD. Für eine noch bessere Ablesbarkeit ist die Helligkeit in zwei Stufen einstellbar.
  • Erfreulich kompakt und leicht

1 inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten

Die TM-Serie von KORG erlaubt die gleichzeitige Verwendung der Stimm- und Metronomfunktion zum Feilen an einer rhythmusfesten Intonation. Kein Wunder, dass Blaskapellen und viele andere Musiker hellauf begeistert sind. Das TM-60 ist neu in dieser Serie und wartet mit einer zweistufigen Hintergrundbeleuchtung des LC-Displays auf. Die LCD-Nadel spricht blitzschnell an und zeigt jederzeit zuverlässig die Stimmung an. Erstmals in dieser Serie bietet auch das Einsteigermodell die beliebte „Sound Back"-Funktion, die dafür sorgt, dass der interne Lautsprecher die „mathematisch" richtige Tonhöhe der erkannten Note ausgibt, was Ihnen in kürzester Zeit beim „Treffen" der richtigen Intonation hilft. Das TM-60 ist sowohl in schwarzer als auch in perlmuttweißer Ausführung lieferbar und ganz einfach ein unverzichtbarer Partner für ambitionierte Musiker.

Der folgende Link führt zu einem Produktvideo auf YouTube.
Wenn Sie den Link anklicken öffnet sich ein neues Tab und der Video wird auf YouTube abgespielt.